Vanilleeis

Nun endlich, nach einigen Versuchen, habe ich das perfekte Vanilleeis hinbekommen. 😋 Obwohl sich so ein Rezept ganz leicht anhört war die Herstellung etwas kniffelig. Jedenfalls, bis es endlich so war, wie ich es wollte. Nicht so kompliziert und langwierig, wie in all den Anleitungen beschrieben. Aufkochen, abkühlen lassen, schaumig rühren, zusammen rühren, durchsieben, wieder erhitzen – aber nicht aufkochen, langsam kaltrühren, stundenlang abkühlen lassen, Sahne schlagen, Masse unterrühren…. ich habe also so allerhand produziert… von zu weichem Eis – da zu viel Masse… bis zu krümeligem Igitt – da Eigelb geronnen… war einiges dabei. Jetzt habe ich dieses tolle Zubehör: Eismaschine für die KitchenAid. Also muss das Eis auch gelingen! Ich habe – schön brav nach Anleitung – die Eisproduktion in Angriff genommen. Und manchmal kommt Frau ja vor lauter eifrigen Anstrengungen nicht auf die einfachsten Lösungen. Ich rühre also mit der einen Hand die Eismasse im Kochtopf. Mit der anderen versuche ich das zweckentfremdete Fleischtermometer in die Masse zu halten, damit die nicht wieder gerinnt… da fällt mein Blick auf den Thermomix. 💡 Ganz kurze Schockstarre. Die Eismasse kocht über, ich rolle mit den Augen und frage mich selbst wie dämlich ich eigentlich bin. 🙃 also erst einmal im Internet nach Eisrezept und Anleitung für den Thermomix suchen und natürlich finden. Jetzt aber! Thermomix und KitchenAid davon überzeugt, das eine harmonische Zusammenarbeit möglich ist! Hier mein erprobtes und gelingsicheres, himmlisches Vanilleeis.

Zutaten:

  • 300 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eigelb
  • 300 ml Sahne
  • 100 Gramm Zucker

Zucker im Thermomix kurz pulverisieren (2 Sekunden, Stufe 9). Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Eigelb und Milch in den Thermomix geben. Deckel drauf. 10 Sekunden, Stufe 4 mischen. Die Vanilleschote dazugeben. Das ganze 8 Minuten bei 90 Grad auf Stufe 2 erhitzen. Deckel abnehmen und zum abkühlen ca 20 Minuten auf Stufe 1 laufen lassen damit sich keine Haut bildet. Vanilleschote herausnehmen und die Masse umfüllen. Ich habe sie in einen 500 ml Schüttelbecher von Tupperware gefüllt. Ab in den Kühlschrank – oder wenn es schnell gehen soll kurz in den Gefrierschrank.

Die Sahne anschlagen, bis sie anfängt fest zu werden. Die gekühlte Masse unterrühren.

Wenn ihr das Eis direkt frisch aus der Eismaschine essen wollt, plant für das Finale ca. 30 Minuten ein. Sahne schlagen bis sie anfängt fest zu werden. Nicht länger. Mit der gekühlten Masse verrühren. Die „Eismaschine“ auf die KitchenAid, einschalten und die Eismasse langsam eingießen. Nach 15-20 Minuten hat das Eis die perfekte Konsistenz.

🍦 lasst es euch schmecken.

Rezept Vanilleeis zum Ausdrucken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s