Traumhafte ­čąÉ Croissant – Appetit nach Fr├╝hst├╝ck und nach Leben

fullsizeoutput_1736

Croissant backen ist eine Art Geheimwissenschaft – so k├Ânnte man meinen. Meine ersten Versuche sind kl├Ąglich gescheitert, also gab ich es auf. Als vor ein paar Wochen der ber├╝hmten franz├Âsischen Koch Paul Bocuse starb, holte ich sein Standardwerk aus meinem B├╝cherregal. Dabei stolperte ich noch einmal ├╝ber sein Rezept f├╝r original franz├Âsische Croissant. Verflixt, das kann doch nicht so schwer sein… aber auch dieser Versuch war bei weitem nicht das was ich mir vorgestellt habe. Auf 500 g Mehl 500 g Butter… sehr m├Ąchtig. Au├čen noch sehr bl├Ąttrig, innen aber daf├╝r klumpig und … viel zu viel Butter. Aber jetzt will ich es wissen! Zum Gl├╝ck gibt es ja das Internet. Und morgens beim gem├╝tlichen Kaffee finde ich einen einzigartigen Blog, der mich total begeistert. Aur├ęlie hat auch lange probiert und ihr ist ein perfektes Rezept gelungen. Also, lange Rede kurzer Sinn. Ihre Ausf├╝hrungen haben mich schnell ├╝berzeugt. In Ihrem Online-Shop bestelle ich den ben├Âtigten Brotstreicher denn das abstreifen des ├╝bersch├╝ssigen Mehls w├Ąhrend der „Runden“ erscheint mir so logisch und wichtig wie das benutzen von sauberem Geschirr. Nat├╝rlich bin ich f├╝r diese Anschaffung von meinen M├Ąnnern bel├Ąchelt worden. Aber damit hab ich ja so meine Erfahrungen ­čśë . Und ich kann euch sagen: Auch M├Ąnner k├Ânnen ihre Meinung mal ├Ąndern! Ich wei├č, das passiert nur selten, aber immerhin. Das Ergebnis war so ├╝berzeugend, das die 10 ÔéČ jetzt als sinnvolle Investition eingestuft werden. Schlie├člich gibt es diese himmlischen Croissant jetzt ├Âfter!

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl
  • 50 g Zucker
  • 30 g frische Hefe
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 250 g Butter

Zubereitung:

Samstag Abend: Aus den Zutaten (au├čer der Butter) einen Hefeteig herstellen. Ich habe das im Thermomix gemacht. Dazu Wasser und Hefe auf Stufe 3 kurz vermischen. Die ├╝brigen Zutaten zugeben und 3 Minuten auf der Knetstufe fertigstellen. Den Teig umf├╝llen und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Nicht warmstellen, lieber in den K├╝hlschrank. Dieser Teig muss m├Âglichst kalt verarbeitet werden.

fullsizeoutput_172d

Die kalte Butter zwischen zwei lagen Frischhaltefolie zu einem Quadrat ausrollen und sofort wieder kalt stellen.

fullsizeoutput_172e

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche zu einem Rechteck ausrollen, das gut die doppelte Gr├Â├če der Butter hat. Jetzt kommt der Brotstreicher ins Spiel. (Der Brotstreicher ist ein kleiner Handfeger mit sehr weichen Seidenborsten. Damit l├Ąsst sich perfekt das ├╝bersch├╝ssige Mehl vom Teig streichen. Der Teig klebt so viel besser beim falten der einzelnen „Touren“ aufeinander.) Das ├╝bersch├╝ssige Mehl abstreichen. Die Butter auf eine H├Ąlfte des ausgerollten Teig legen, die andere H├Ąlfte des Teig dar├╝ber klappen und den Teig l├Ąnglich ausrollen. Jetzt wieder das ├╝bersch├╝ssige Mehl abb├╝rsten. 1/3 des Teig nach oben falten, abb├╝rsten, das andere 1/3 dar├╝ber falten. So, wie ein Brief gefaltet wird. Das war jetzt schon die erste Tour. Aur├ęlies Tipp mit dem Finger eine Markierung in die rechte obere Ecke zu dr├╝cken und damit die Anzahl der Runden zu markieren ist super. Also, Markierung f├╝r Runde 1 und den Teig abgedeckt f├╝r mind. 30 Minuten in den K├╝hlschrank stellen.

fullsizeoutput_172f

Die Runden 2 bis 4 laufen immer gleich ab. Den Teig um 45 Grad drehen, l├Ąngs ausrollen, abb├╝rsten und zum Brief falten. Mit Punkten markieren und f├╝r mindestens 30 Minuten in den K├╝hlschrank. Es h├Ârt sich Zeitaufw├Ąndiger an, als es ist. Nach der letzten Runde habe ich meinen Teig ├╝ber Nacht im K├╝hlschrank gelassen.

fullsizeoutput_1731

Sonntag Morgen: Teig ausgerollt und mit einem Rollmesser in l├Ąngliche Dreiecke geschnitten. Am breiten Ende habe ich einen ca. 6 cm langen Schnitt gemacht. Den Schnitt auseinander ziehen und dann die Croissant aufrollen.

fullsizeoutput_1733

Auf ein Backblech legen und 30 Minuten gehen lassen. Mit einer Mischung aus Eigelb und Milch bestreichen und bei 190 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

fullsizeoutput_1734

In der Zeit Kaffee kochen, Saft pressen, Tisch decken…

fullsizeoutput_1735

Und wenn dann der Duft von Kaffee und diesen unglaublichen Croissant dir in die Nase kriecht… die Sonne scheint… da f├Ąllt mir mein Lieblings-Gedicht von Ringelnatz ein.

Morgenwonne

Ich bin so knallvergn├╝gt erwacht.
Ich klatsche meine H├╝ften.
Das Wasser lockt. Die Seife lacht.
Es d├╝rstet mich nach L├╝ften.

Ein schmuckes Laken macht einen Knicks
Und gratuliert mir zum Baden.
Zwei schwarze Schuhe in blankem Wichs
Betiteln mich „Euer Gnaden“.

Aus meiner tiefsten Seele zieht
Mit Nasenfl├╝gelbeben
Ein ungeheurer Appetit
Nach Fr├╝hst├╝ck und nach Leben.

Ist das nicht herrlich? Dieses Nasenfl├╝gelbeben… Ja, genau so f├╝hlt sich das an!

Lasst es euch schmecken und macht es euch sch├Ân!

Rezept zum herunterladen und ausdrucken PDF

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu ver├Âffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s