Hühnerfrikassee

DAS Lieblingsgericht! Selbstgemachts Hühnerfrikassee ist einfach fantastisch. Ich weiß nicht wie oft ich das schon gekocht habe…

Zutaten:

  • Ein Suppenhuhn oder 6-8 Hühnerbeine
  • 300 g Champignons
  • Suppengemüse
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 50 g Butter
  • 3-4 El Mehl
  • 100 ml Milch
  • Saft von einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Das Suppenhuhn oder die Hühnerbeine zusammen mit dem Suppengemüse den Lorbeerblättern entweder im Slocooker mit Wasser aufsetzen bis alles bedeckt ist und auf Low 6-8 Stunden garen oder 1-2 Stunden im Dampfgarer oder Kochtopf. Das Suppenhuhn braucht deutlich länger als die Hühnerbeine.

Die Champignons putzen in Scheiben schneiden. Im Dampfgarer circa 10 Minuten garen oder im Topf.

Das gekochte Huhn zerteilen, die Haut abziehen und das Fleisch von den Knochen lösen, klein zupfen beziehungsweise klein schneiden.

Aus Butter, Mehl und Milch eine Mehlschwitze machen. Mit der Brühe vom Huhn aufgießen. Kurz aufkochen. Das Hühnerfleisch und die Champignons in die Soße geben etwas durchziehen lassen. Mit dem Saft einer Zitrone Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu gibt es Reis.

Lasst es euch schmecken 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s