Aioli

Fondue ohne Knobi? Grillen ohne Knobi? Niemals!

Es gibt unzählige Rezepte für Aioli, aber meins ist wohl das Beste!

Was ist nun das Geheimnis der Sauce? Frische Zutaten und eine ordentliche Portion Liebe.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Senf Mittelscharf
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Distelöl

Zubereitung:

Alle Zutaten, außer dem Öl, in den Thermomix geben. Den Deckel aufsetzen, den Thermomix auf Stufe 5-6 Stellen. Anschließend durch die Deckelöffnung sehr, sehr langsam das Öl zulaufen lassen bis sich eine feste Konsistenz gebildet hat. Bei dem Öl kann ich keine genauen Mengenangaben machen. Ich schätze ihr benötigt pro Ei circa 150 ml.

Wenn ihr keinen Thermomix habt könnt ihr das ganze auch ganz einfach in einem hohen Gefäß mit einem Stabmixer machen.

Wenn ihr mehr Knobi herstellen wollt, könnt ihr die Zutaten beliebig verdoppeln, verdreifachen… Die maximale Menge, die in den Thermomix geht, sind 7 Eier, 7 Löffel Senf…. . Hier benötigt ihr für die Herstellung circa 20-25 Minuten. für eine normale Grillparty mit der Familie ist die 2-3 fache Menge allerdings ausreichend. 😊

Lasst es euch schmecken 😋

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s