Selleriesalz

Selleriesalz gehört in meiner Küche zu den Basics. Ihr findet es in meinen Rezepten immer wieder. Das sehr würzige Salz eignet sich wunderbar zum abschmecken von Suppen und Saucen. Es schmeckt aber auch hervorragend auf einem gekochtem Ei oder einem Tomatenbrot oder, oder….. die Herstellung ist kinderleicht und das Salz eignet sich – hübsch verpackt – auch als kleines Geschenk 💝. Es ist ja schließlich bald Weihnachten.

Zutaten:

  • 1 große Knolle Sellerie mit Kraut
  • 500 Gramm Meersalz

Den Sellerie putzen und mit dem Gemüseschneider der Küchenmaschine raspeln. Auch die Stängel und das Grünzüge fein schneiden. Alles auf einem Backblech ausbreiten und im Ofen bei 50 – 60 Grad trocknen. Die Trockenzeit hängt vom Backofen ab. Bei mir dauert das ca. 2 Stunden. Im Sommer stelle ich das Backblech bei schönem Wetter in die Sonne. Den getrockneten Sellerie zerkleinere ich im Thermomix ein paar Sekunden auf höchster Stufe. Dann gebe ich das Meersalz dazu und mixe das ganze noch einmal ein paar Sekunden auf höchster Stufe. Fertig ist der Zauber.

Lasst es euch schmecken. 🙃

Rezept Selleriesalz zum ausdrucken

2 Gedanken zu “Selleriesalz

  1. Pingback: Champignonsuppe – Bella made

  2. Pingback: Spargelsuppe mit Pfefferbeeren und Garnelen – Bella made

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s